Repay for Good

17. Januar 2012

Nicht ganz neu, aber eine Idee, die es verdient, noch viel größer zu werden: Die App “Repay for Good“ von Unicef.

Die Idee ist mehr als simpel: Die Freundin oder der Kollege leiht sich von einem zwei Euro für eine Kaffee. Ebenso schnell, wie der Kaffee getrunken ist, sind auch die Schulden vergessen. Hier hilft die App. Man lässt dem „Schuldner“ eine automatisierte SMS oder E-Mail zukommen, die ihm vorschlägt, das Geld für ein ganz konkretes Projekt von Unicef zu spenden. Ein Link führt zur Microsite, wo dies komfortable über eine Schnittstelle zu Paypal möglich ist. Wie oft die App bereits heruntergeladen wurde und wie viele Spenden auf diese Weise generiert wurden, verriet Unicef bisher nicht – wir bleiben dran.

Die kostenlose App im iTunes-Store:

http://itunes.apple.com/de/app/unicef-repay-for-good/id433431200?mt=8

Weiter Lesen:

Ein Kommentar

  1. @Nasentroll
    @Nasentroll
    19. Januar 2012 zu 09:57
    | Antworten

    Hoffentlich kommt auch bald eine Android App raus …

Kommentar abgeben