Tür 12 – Aufmerksamkeit schenken

12. Dezember 2011

Vielleicht begegnet man sich hin und wieder im Treppenhaus. Richtig Zeit, einmal zu reden, ist aber selten. Laden Sie doch mal einen Nachbarn zum Advents-Kaffee ein – egal, ob es der Rentner ist, der selten Besuch bekommt, die alleinerziehende Mutter oder der Student. Es geht nicht darum, armen Menschen etwas Gutes zu tun. Lernen Sie einfach die Leute kennen, mit denen Sie Tür an Tür wohnen – auch wenn man dafür über seinen eigenen Schatten springen muss.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: CC BY-SA 2.0 / Flickr / Zeitfixierer

 

Weiter Lesen:

Kommentar abgeben